Anzeige

Region

Applaus für Bürgerplatte und Mosaikband

22.03.2007, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Informationsveranstaltung zur Bürgerbeteiligung bei Gestaltung der neuen Ortsmitte in Neckartenzlingen lockte viele Besucher an

NECKARTENZLINGEN. Für Bürgermeister Herbert Krüger war das Glück am Dienstagabend zählbar: Rund 100 Besucher hatten sich in der Melchiorhalle im kleinen Saal eingefunden, um sich von Verwaltung, Gemeinderäten und Fachleuten zeigen zu lassen, wie das neue Ortszentrum Neckartenzlingens künftig aussehen könnte und wie sich die Bürger daran beteiligen könnten. So wurde nicht nur gezeigt, wie die Bürgerplatte in Heimarbeit angefertigt werden kann, sondern auch noch ein zusätzliches Projekt präsentiert, das mit einem Mosaik-Band Farbe in die geplante Platzfläche zwischen altem und neu entstehendem Rathaus bringen soll.

Als die Kapelle des Musikvereins Neckartenzlingen am Ende der Informationsrunde den Titel Downtown von Petula Clark anstimmte, hatte das schon symbolischen Wert: Denn der Begriff Downtown steht im Englischen für das Stadtzentrum, und der fröhliche Song beschreibt die schönen Dinge, die man dort unternehmen kann. Noch ein wenig vor diesen musikalischen Visionen setzten die Inhalte an, die von Bürgermeister Krüger, Stadtbaumeister Bernhard Fritz, Hauptamtsleiterin Helga Kurz sowie den Gemeinderäten Helmuth Kern und Jörg Pfauth nun präsentiert wurden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Region