Region

Aktion offene Gärten

14.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN/KÖNGEN (pm). Gleich zwei Gärten öffnen am Samstag, 16. Juni, ihre Pforten für Besucher. Rosen, vor allem Strauchrosen, Rambler, historische und ungewöhnliche Rosensorten, wachsen im Garten von Familie Elbern-Nguyen im Bettlinger Weg 6, Frickenhausen. Begleitet werden sie von Stauden und Kräutern und demonstrieren die Vielseitigkeit von Rosen für verschiedene Zwecke und Gartensituationen. Besichtigungstermin ist von 11 bis 17 Uhr. Ab 17 Uhr kann man den Garten der Familie Roth in Köngen, Steinbruchstraße 84, anschauen. Rosen, Stauden und Sommerblumen begrüßen die Besucher schon im Vorgarten. Aber nicht nur typische Gartenschönheiten, auch heimische Wildpflanzen haben in diesem Garten ihren Platz und zeigen sich, gekonnt zusammengestellt, von ihrer besten Seite. – Der Besuch der Gärten ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Meldungen von Bürgern, die ihre Gärten im Rahmen der Aktion „Offene Gärten“ für Besucher öffnen möchten, sind willkommen. Kontakt und Information: Dr. Bettina Elbern-Nguyen, Telefon (0 70 22) 4 76 39, bettina.elbern@yahoo.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region