Region

Aichtaler Bürgerbus bereit zur ersten Fahrt

04.12.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag wurde auf dem Nikolausmarkt in Grötzingen der Bürgerbus gesegnet. Die Vorsitzende des Bürgerbusvereins Aichtal und Gemeinderätin Eva Sturm blickte zurück, wie vor zwei Jahren acht Bürgerinnen und Bürger sich zusammenschlossen, um das Thema Bürgerbus anzugehen. Noch sei der Bus weiß, aber bald prangten darauf die Namen der Sponsoren. Sie freue sich sehr, dass es nun losgehe und das Projekt von Bürgern für Bürger als Ehrenamt starte. „Es ist ein tolles Team, es lohnt sich mitzumachen“, sagte Bürgermeister Lorenz Kruß, der auf den sozialen Aspekt des Projekts hinwies. Nicht nur die Mobilität werde erhöht, sondern auch etwas gegen die Einsamkeit getan. Auch Pfarrerin Christina Hirt und Diakon Branimir Marevic hoben bei der ökumenischen Segnung den Aspekt der Nächstenliebe hervor. Kruß hofft, dass viele Leute das Angebot nutzen und noch Nachwuchsfahrer dazukommen. Der Bürgerbus fährt in jedem Ortsteil von Aichtal in je zwei Routen. In Grötzingen fährt er donnerstags, in Neuenhaus freitags, in Aich mittwochs und freitags. Die Fahrtzeiten wurden zum Beispiel auf den Wochenmarkt abgestimmt. Das Foto zeigt Fred Schuster (mit Hut) vom Verein Pro-Bürger-Bus Baden-Württemberg, rechts daneben Eva Sturm, Vorsitzende Bürgerbusverein Aichtal, und Bürgermeister Lorenz Kruß. wm

Region