Region

Ältester Teilnehmer war 87

01.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

MSC Frickenhausen hatte am Sonntag wieder zu seiner zweijährlichen Oldtimer-Rallye eingeladen

Automobile und Motorräder aus den vergangenen Jahrzehnten rollten am Sonntag durch Frickenhausen und Umgebung, genauer gesagt durch das Neuffener Tal und das Ermstal. Alle zwei Jahre wird diese internationale Oldtimer-Rallye vom MSC Frickenhausen veranstaltet.

Dieser Mini-Umbau war nicht nur bei der Ausstellung ein Hingucker. Foto: msc
Dieser Mini-Umbau war nicht nur bei der Ausstellung ein Hingucker. Foto: msc

FRICKENHAUSEN (msc). Diesmal lockte die Rallye sogar Teilnehmer aus dem Ausland wie zum Beispiel Tschechien, Österreich und sogar Südafrika an. Die Rallye ist einer von mehreren Läufen im Rahmen des ADAC Historic Cup 2017, an der auch 15 Fahrerinnen und Fahrer vom MSC Frickenhausen teilnahmen.

Motorräder und Autos, die zum Teil aus der Zeit zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg stammen, ein bunter Mix aus Old- und Youngtimern, wurde an diesem Tag von ihren Besitzern zur außergewöhnlichen Sonntagsausfahrt gebeten. Außergewöhnlich deshalb, da nicht nur eine ganz bestimmte Strecke zurückgelegt werden musste, sondern es auch verschiedene Wertungsprüfungen zu meistern und Fragen zu beantworten galt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Region