Anzeige

Region

50 000 Euro für Leuchten

22.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Grafenberg sind hohe Investitionen für die Umstellung auf LED nötig

Am Dienstag hat der Gemeinderat in Grafenberg beschlossen, auf Empfehlung der Netze BW, die mit dem Betrieb der Straßenbeleuchtung beauftragt ist, weitere 110 Leuchtpunkte in ausgewählten Bereichen auf LED-Technik umzustellen. Für die Maßnahme sind bei der Haushaltsplanung 50 000 Euro eingestellt.

Siegfried Eben von der Netze BW erklärte im Grafenberger Gemeinderat LED-Lampen und Leuchten. Foto: Sander

GRAFENBERG (der). Bisher sind in Grafenberg nur neun Leuchten auf LED umgestellt, die sich in Bereichen der Ortsdurchfahrt der B 313, in der Kleinbettlinger, Kelter-, Friedhof- und Kirchstraße und Sanierungsgebieten befinden. Umgestellt werden sollen die Leuchtmittel nun auch in Achalm-, Alb-, Florian-, Jusi-, Teck- und Zollernstraße einerseits sowie in der Brandgasse, der Weinberg-, Mozart-, Haydn-, Panorama- und Weinbergstraße, Anliegerwege eingeschlossen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Anzeige

Region