Region

37-Jähriger belästigte Mädchen

23.04.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) Die Kriminalpolizei Esslingen und die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermitteln zurzeit gegen einen 37-jährigen Filderstädter wegen Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen durch exhibitionistische Handlungen. In den vergangenen Wochen meldeten mehrere Zeugen aus dem Kreis Esslingen und aus Stuttgart der Polizei, dass sich ein Mann in einem roten Kleinwagen verdächtig verhalte. Er sei herumgefahren und habe dabei Mädchen intensiv betrachtet. In einigen Fällen sprach er sie an und hatte dabei sein Geschlechtsteil entblößt. Zwei Mädchen notierten sich unabhängig voneinander das Kennzeichen. Die Kriminalpolizei konnte nun den Fahrer ermitteln. Es handelt sich um einen 37-jährigen Filderstädter. Der arbeitslose Mann ist nicht polizeibekannt. Er hat die ihm vorgeworfenen Taten weitgehend eingeräumt. Die Polizei durchsuchte seine Wohnung und nahm seinen Computer sowie umfangreiches Filmmaterial mit. Bislang sind der Polizei acht Vorfälle in Bernhausen, Kemnat, Sielmingen und Stuttgart-Plieningen gemeldet worden. Die Kriminalpolizei Esslingen bittet Zeugen, sich unter Telefon (07 11) 3 99 00 zu melden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region