Wie schützen Sie sich vor Insekten?

Während der Sommerzeit lebt es sich nicht nur heller, wärmer und gemütlicher, sondern es werden auch viele Wohnungen von jährlich wiederkehrenden Plagegeistern wie Fliegen, Mücken oder Ameisen heimgesucht.

In besonders ungünstigen Fällen hat man es nicht nur mit Obstfliegen zu tun. Bei nachlässiger Müllentsorgung nerven einen die Fliegen schneller, als einem lieb ist. Doch die Schwierigkeiten bleiben nicht im Haus. So mancher Spaziergang endet mit Mückenstichen oder gar einem Zeckenbiss.

In solchen Fällen wird den ungeliebten Besuchern der Kampf angesagt. Die Möglichkeiten sind hierbei vielfältig – greift man zur Gewalt? Bedient man sich bei chemischem Arsenal? Oder bleibt man generell friedlich? Wir haben Passanten gefragt, ob und wie sie sich vor Insekten schützen.
rfr

 

  • Silvia Raum: „Zu Hause benutze ich die alltäglichen Sachen wie ein Fliegengitter oder Räucherstäbchen. Mein kleiner Geheimtipp gegen Wespen wäre braunes Backpapier – dies hält diese fern, da sie es für ein anderes Nest halten. Gegen Fliegen kann man Essig mit Spülmittel benutzen, jedoch sollte man ein kleines Glas verwenden.“

    Silvia Raum: „Zu Hause benutze ich die alltäglichen Sachen wie ein Fliegengitter oder Räucherstäbchen. Mein kleiner Geheimtipp gegen Wespen wäre braunes Backpapier – dies hält diese fern, da sie es für ein anderes Nest halten. Gegen Fliegen kann man Essig mit Spülmittel benutzen, jedoch sollte man ein kleines Glas verwenden.“

  • Andrea Iordachioaia: „Ich habe zu Hause generell kein Problem mit Insekten, da ich in einem oberen Stockwerk wohne. Wenn, dann creme ich mich bei Mückenstichen mit einer Lotion ein, dies mache ich vor allem, wenn ich in den Urlaub gehe. Daheim schaue ich lediglich, dass ich abends zumindest die Vorhänge oder die Fenster schließe.“

    Andrea Iordachioaia: „Ich habe zu Hause generell kein Problem mit Insekten, da ich in einem oberen Stockwerk wohne. Wenn, dann creme ich mich bei Mückenstichen mit einer Lotion ein, dies mache ich vor allem, wenn ich in den Urlaub gehe. Daheim schaue ich lediglich, dass ich abends zumindest die Vorhänge oder die Fenster schließe.“

  • Marie Novak: „Mein Tipp gegen Zecken wäre vor allem Kokosöl. Dies mache ich selber zumindest. Der Geruch und die Konsistenz sollen sie fernhalten. Darüber hinaus kann man im Sommer den Müll sorgfältiger entsorgen, damit sich keine Fliegen ansammeln. Ansonsten habe ich keine großen Schwierigkeiten mit anderen Insekten oder Spinnen gehabt.“

    Marie Novak: „Mein Tipp gegen Zecken wäre vor allem Kokosöl. Dies mache ich selber zumindest. Der Geruch und die Konsistenz sollen sie fernhalten. Darüber hinaus kann man im Sommer den Müll sorgfältiger entsorgen, damit sich keine Fliegen ansammeln. Ansonsten habe ich keine großen Schwierigkeiten mit anderen Insekten oder Spinnen gehabt.“

  • Michaela Friedmann: „Bei uns zu Hause haben wir kein Problem mit Insekten, da wir in einer Dachwohnung leben. Die bestehen eher, wenn ich unterwegs bin. Dann creme ich mich ein oder benutze ein Spray von der Apotheke. Wir haben in der Nähe ein Wespennest, in so einem Fall sollte man vorsichtig sein und die Fenster schließen.“

    Michaela Friedmann: „Bei uns zu Hause haben wir kein Problem mit Insekten, da wir in einer Dachwohnung leben. Die bestehen eher, wenn ich unterwegs bin. Dann creme ich mich ein oder benutze ein Spray von der Apotheke. Wir haben in der Nähe ein Wespennest, in so einem Fall sollte man vorsichtig sein und die Fenster schließen.“

  • Irene Waldmann: „Wenn ich am Kaffeetisch oder auf der Terrasse sitze, benutze ich Kupfergeld, um Insekten wie beispielsweise Fliegen oder Bienen fernzuhalten. Gegen Obstfliegen hilft meist ein Glas Essig, aber vor allem sorgfältige Müllentsorgung sollte gemacht werden. Ansonsten benutze ich gegen Insekten wie Ameisen Backpulver.“

    Irene Waldmann: „Wenn ich am Kaffeetisch oder auf der Terrasse sitze, benutze ich Kupfergeld, um Insekten wie beispielsweise Fliegen oder Bienen fernzuhalten. Gegen Obstfliegen hilft meist ein Glas Essig, aber vor allem sorgfältige Müllentsorgung sollte gemacht werden. Ansonsten benutze ich gegen Insekten wie Ameisen Backpulver.“

  • Maike Bauer: „Wenn ich es mit mehreren Insekten zu tun habe, benutze ich eine Fliegenklatsche oder schlage notfalls nach den Insekten. Ansonsten benutze ich Räucherstäbchen mit Gerüchen wie Vanille. Abends achte ich dann vor allem darauf, dass man das Licht auslässt, um Spinnen und Mücken fernzuhalten.“

    Maike Bauer: „Wenn ich es mit mehreren Insekten zu tun habe, benutze ich eine Fliegenklatsche oder schlage notfalls nach den Insekten. Ansonsten benutze ich Räucherstäbchen mit Gerüchen wie Vanille. Abends achte ich dann vor allem darauf, dass man das Licht auslässt, um Spinnen und Mücken fernzuhalten.“

Nürtingen

Die Turner hatten die Drachennase vorn

Das 15. Nürtinger Drachenbootrennen lockte wieder Tausende zum großen Fest am Fluss – 28 Teams kämpften um den Sieg

„Are you ready? – Attention – Go!“ Auf dieses Kommando stechen 16 Paddel mit aller Kraft ins Wasser und die Teams treiben ihren Drachen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen