Schwerpunkte

Sollte die Fahrtauglichkeit älterer Menschen geprüft werden?

15.01.2022

Nach Unfällen mit Beteiligung von Senioren kommt immer wieder die Frage auf, ob diese sich generell einer Überprüfung der Fahrtauglichkeit unterziehen sollten. Wir haben zu diesem Thema Passanten in der Nürtinger Innenstadt nach ihrer Meinung gefragt. – Umfrage von Friederike Lies.

Lesen Sie auch den Artikel zur Umfrage "Diskussion nach Unfall in Nürtingen: Sind Senioren ein Verkehrsrisiko?"

  • Philip Hertle: „Ich halte das für richtig, da man die Fahrtüchtigkeit durch neurologische Probleme verlieren kann. Ich fände einen Reaktionstest gut, aber auch die Theorie kann man verlernen oder sie verändert sich. Ich sehe zum Beispiel ein kostenloses Seniorenticket als sinnvollen Anreiz, um nicht mehr Auto zu fahren, damit andere nicht gefährdet werden. Das sollte es aber auch für Jüngere geben.“

    Philip Hertle: „Ich halte das für richtig, da man die Fahrtüchtigkeit durch neurologische Probleme verlieren kann. Ich fände einen Reaktionstest gut, aber auch die Theorie kann man verlernen oder sie verändert sich. Ich sehe zum Beispiel ein kostenloses Seniorenticket als sinnvollen Anreiz, um nicht mehr Auto zu fahren, damit andere nicht gefährdet werden. Das sollte es aber auch für Jüngere geben.“

  • Barbara Dürr: „Ich denke, dass sich jeder seiner Verantwortung bewusst sein muss. Ich fahre regelmäßig Auto und habe selber schon darüber nachgedacht, einen Fahrkurs zu machen. Die Reaktionsfähigkeit ist ein großes Thema und auch der Umgang mit moderner Technik ist ein echtes Problem. Allerdings sind gute öffentliche Verkehrsmittel die mindeste Voraussetzung, um das Auto abgeben zu können.“

    Barbara Dürr: „Ich denke, dass sich jeder seiner Verantwortung bewusst sein muss. Ich fahre regelmäßig Auto und habe selber schon darüber nachgedacht, einen Fahrkurs zu machen. Die Reaktionsfähigkeit ist ein großes Thema und auch der Umgang mit moderner Technik ist ein echtes Problem. Allerdings sind gute öffentliche Verkehrsmittel die mindeste Voraussetzung, um das Auto abgeben zu können.“

  • Tim Heldmaier: „Ab 75 sollte man die Fahrtauglichkeit noch mal nachprüfen, da viele Vorgänge etwas verzögert sind. Die Reaktion ist nicht mehr die von 20- oder 30-Jährigen. Ich fände einen Reaktions- und einen Sehtest gut.“

    Tim Heldmaier: „Ab 75 sollte man die Fahrtauglichkeit noch mal nachprüfen, da viele Vorgänge etwas verzögert sind. Die Reaktion ist nicht mehr die von 20- oder 30-Jährigen. Ich fände einen Reaktions- und einen Sehtest gut.“

  • Lea Paul: „Ich denke schon, dass ein solcher Test sinnvoll wäre, vor allem für die Verkehrssituation. Für viele ist allerdings das Auto die einzige Möglichkeit für Mobilität. Wenn so ein Test nicht bestanden wird, kann das zu sozialer Isolation im Alter führen. Trotzdem erachte ich einen Test zur Reaktionsschnelligkeit und Theorie als sinnvoll, da sich auch die Richtlinien und die Technik ändern.“

    Lea Paul: „Ich denke schon, dass ein solcher Test sinnvoll wäre, vor allem für die Verkehrssituation. Für viele ist allerdings das Auto die einzige Möglichkeit für Mobilität. Wenn so ein Test nicht bestanden wird, kann das zu sozialer Isolation im Alter führen. Trotzdem erachte ich einen Test zur Reaktionsschnelligkeit und Theorie als sinnvoll, da sich auch die Richtlinien und die Technik ändern.“

  • Roswitha Werner: „Das kann von vielen Seiten beleuchtet werden. Ja, ich finde, dass ein Nachtest sinnvoll ist, um zu schauen, wie die Reaktion und auch der gesundheitliche Zustand sind. Aber das Auto ist oft die einzige Möglichkeit, um mobil zu bleiben. Man nimmt damit den Leuten die Mobilität weg. Wie gut die Menschen sehen, sollte man trotzdem auf jeden Fall feststellen, und auch die Reaktion ist wichtig.“

    Roswitha Werner: „Das kann von vielen Seiten beleuchtet werden. Ja, ich finde, dass ein Nachtest sinnvoll ist, um zu schauen, wie die Reaktion und auch der gesundheitliche Zustand sind. Aber das Auto ist oft die einzige Möglichkeit, um mobil zu bleiben. Man nimmt damit den Leuten die Mobilität weg. Wie gut die Menschen sehen, sollte man trotzdem auf jeden Fall feststellen, und auch die Reaktion ist wichtig.“

Nürtingen