Nürtingen

Zwei Helden der ganz anderen Art

08.12.2008, Von Susanne Römer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein süßes Weihnachtsmärchen: Das Musical „MOtZ & ARTi“ bescherte den Besuchern in der Stadthalle K3N vergnügliche Stunden

NÜRTINGEN. Zurzeit sind sie allgegenwärtig: Santa Klaus, Rudi Rentier oder Knecht Ruprecht, die üblichen Verdächtigen in den meisterzählten und altbekannten vorweihnachtlichen Geschichten. Zwei Helden der ganz anderen Art lernten die Besucher der vollbesetzten Stadthalle K3N am Samstagnachmittag und gestern kennen: die Chorwerkstatt Neckartenzlingen erzählte mit zwei Aufführungen des Musicals „MOtZ & ARTi“ von Wolfgang König die Geschichte der zwei zum Leben erweckten Mozartkugeln, die ihrem Namensgeber begegnen wollen.

Über 100 Mitglieder der Kinderchöre, des Jugendchores und des großen Chores unter der Leitung von Katrin Werner, Heike Weis und Gudrun Fahr waren an der Vorstellung, die unter dem Motto „Kinderkultur im Advent“ stand, beteiligt.

Die Geschichte beginnt um Mitternacht in einem Pralinengeschäft im Erdgeschoss von Mozarts Geburtshaus: die Hauptfiguren des Musicals, die lebenslustigen Mozartkugeln MOtZ und ARTi, kämpfen sich mühevoll aus ihrer Pralinenschachtel. Aber nicht nur ihre Lebendigkeit erfreut die kecken Süßigkeiten: Die zwei entdecken unglaubliche Zauberkräfte an sich. Durch Purzelbäumeschlagen gelingt es ihnen, auch die kleinen Mozartkugeln im Laden mühelos zum Leben zu erwecken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen