Nürtingen

Zum Start gibt es gleich Dinner für 300

04.02.2019, Von Peter Dietrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Nürtinger Vesperkirche hat den vorübergehenden Umzug ins Roßdorf bestens gemeistert

Wer kennt sie nicht, die legendäre Frage von Butler James: „The same procedure as last year?“ Ja, es solle so wie jedes Jahr sein, lautet die Antwort beim „Dinner for one“. Dass die Vesperkirche in diesem Jahr wie gewohnt laufen würde, daran hatte durch den Umzug ins Roßdorf so mancher Mitarbeiter seine Zweifel. Doch der Start mit einem „Dinner for 300“ gelang.

Zur gestrigen Eröffnung der Nürtinger Vesperkirche in der Stephanuskirche Roßdorf hat Eberhard Haußmann, Geschäftsführer des Kreisdiakonieverbands, Karten und Klammern mit der Aufschrift „Zusammenhalten“ mitgebracht.  Fotos: Dietrich
Zur gestrigen Eröffnung der Nürtinger Vesperkirche in der Stephanuskirche Roßdorf hat Eberhard Haußmann, Geschäftsführer des Kreisdiakonieverbands, Karten und Klammern mit der Aufschrift „Zusammenhalten“ mitgebracht. Fotos: Dietrich

NÜRTINGEN. Die Obstkörbchen, Tortenplatten und Mülleimer waren beim Start etwas knapp, aber das war es dann auch schon mit Problemen. „Das ist ziemlich reibungslos gelaufen“, freute sich die Diakonin Bärbel Greiler-Unrath. „Die Mitarbeiter sind angekommen, die letzten Zweifel sind verflogen, dass das hier funktioniert.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen