Schwerpunkte

Nürtingen

Zu viel Splitt auf dem Waldfriedhof verteilt

25.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lcs). Die Stadt hat auf dem Waldfriedhof jahrelang Splitt für die Angehörigen frei zur Verfügung gestellt, damit diese die Gräber ohne Plattenwege auf einer Seite etwas abstreuen können, wenn es nass und damit matschig wird. Der Verbrauch des Splitts wurde jedoch übertrieben. An vielen Stellen wurde rund ums Grab viel Splitt aufgebracht. Nun sei der Einsatz von Rasenmähern an manchen Stellen des Friedhofs nicht mehr möglich, sagte Bauverwaltungsamtsleiterin Corina Zimmermann in der Gemeinderatssitzung. Herumspritzende Steinchen würden den Rasenmäher beschädigen. Die Verwaltung will daher – erst einmal über den Sommer – keinen Splitt mehr zur Verfügung stellen. Zudem will die Verwaltung den ausgebrachten Splitt entfernen. Die Räte Werner Oelkrug und Bernd Weber kritisierten dies. „Ohne Splitt können Damen an manchen Tagen nicht ans Grab gehen, ohne sich einzusauen.“

Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit