Schwerpunkte

Nürtingen

Woche der seelischen Gesundheit im Nürtinger Bürgertreff

01.09.2021 05:30, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sozialpsychiatrischer Dienst und Selbsthilfekontaktstelle laden zur Woche der seelischen Gesundheit ein.

NÜRTINGEN. Mit einer Ausstellung im Bürgertreff wird am Samstag, 4. September, die Woche der seelischen Gesundheit eröffnet, zu der die Selbsthilfekontaktstelle im Bürgertreff und der Sozialpsychiatrische Dienst Nürtingen einladen. „Es geht bei dieser Veranstaltungsreihe auch um die Akzeptanz für psychische Erkrankungen“, sagt Silvia Sollner, die Leiterin der Kontaktstelle. Bei der Ausstellung, die bis 29. Oktober im Bürgertreff beziehungsweise im Café Regenbogen präsentiert wird, werden „Bilder von Erfahrenen“, wie es im Flyer heißt, gezeigt. Gerade in Zeiten der Pandemie hat die Zahl der psychischen Erkrankungen zugenommen. Deshalb bietet die Woche der seelischen Gesundheit auch eine Veranstaltung, bei der man lernt, selbst mehr auf sein seelisches Wohlbefinden zu achten. Referentin Jutta Acker stellt am Mittwoch, 8. September, 18 Uhr, im Bürgertreff die fünf Säulen der Achtsamkeit in den Mittelpunkt des Abends. Die Oberstudienrätin hat eine Coaching-Ausbildung. Zunächst war eine Online-Veranstaltung vorgesehen, weil es jedoch auch Arbeitsgruppen geben wird, erscheint eine Präsenzveranstaltung geeigneter. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Eine Woche später am Mittwoch, 15. September, spricht Professor Dr. Ahmed Karim, Psychotherapeut an der Universität Tübingen, im Online-Vortrag um 18 Uhr über „Neuropsychologie und Therapie bei Zwangserkrankungen“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 78% des Artikels.

Es fehlen 22%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit