Anzeige

Nürtingen

Wie die Wurzeln eines Baumes

21.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dr. Müller stellte seine Deutung über lebensnahe Spiritualität vor

NÜRTINGEN (fb). Ein Meisterwerk stellte Dr. Wunibald Müller vor mit seiner Deutung einer lebensnahen Spiritualität, getragen von Eros und Liebe. Der Abend war ein Geschenk zum Jubiläum der Johannesgemeinde Nürtingen.

Viele der zahlreichen Zuhörer sind aufgewachsen in einer Zeit, in der Religiosität geprägt war von Verzicht, Gehorsam und Entsagen. Die Flucht aus den lustvollen Verlockungen der Welt und die oft doch sehr negative Bewertung von Eros und Sexualität dienten einer deutlichen Spaltung in Himmel und Erde. Das religiöse Leben verlagerte sich in die Gottesdienste.

Im sozialen und wirtschaftlichen Bereich öffnete sich der Blick schneller auf die irdische Wirklichkeit. In treffenden Bildern und mit vielen Zitaten von Theologen, die sich intensiv mit Mystik beschäftigen, führte Wunibald Müller seine Zuhörer zu der Aussage: Spiritualität ist die Grundlage eines geglückten Lebens. Wie die Wurzeln des Baumes aus der Erde ihre Lebenskraft holen, sei der Leib mit all seiner Dynamik in Eros, Sexualität und Liebe die entscheidende Quelle des Antriebs.

Wer leiblos sei, werde leblos. Den Eros bejahen, bedeute den Leib nicht nur im Schmerz, sondern auch in der Lust, in der Beglückung und Berührung zu erfahren. Ohne Farbe, Freude und Geschmack wäre der Mensch wie ein gestutzter Baum, grau in grau.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Nürtingen

Ende der Umleitung: Kreisverkehr in Zizishausen fertiggestellt

Die Kreuzung Oberensinger/Unterensinger Straße und Inselstraße in Zizishausen ist wieder ohne Behinderungen und Umleitungen befahrbar. In den letzten Wochen wurde dort ein sogenannter provisorischer Kreisverkehr eingerichtet. Im Zuge dieser Maßnahme, für die ein Budget von rund 100 000 Euro…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen