Nürtingen

Weg frei für Lebensmittelmarkt am Rand der Stadt

10.02.2006 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat hebt Einschränkung im Bebauungsplan Zementwerk auf – Lidl hat Interesse – Auch Engagement in Zizishausen in Aussicht

NÜRTINGEN. Die Zeiten der „Tante-Emma-Läden“ sind vorbei, Kaufhäuser und Supermärkte bestimmen das Bild. Und die brauchen Fläche, für den Verkauf und für das Parken. Wenn es dann noch einen verkehrsgünstig gelegenen Platz gibt, haben die Betreiber von Discount- oder Supermärkten meist schon einen Blick darauf geworfen, wie auf das ehemalige Zementwerkareal an der Metzinger Straße in Nürtingen, für das sich Lidl interessiert. Gleichzeitig hat der Konzern in Aussicht gestellt, in Zizishausen eine Filiale zu eröffnen, die Niederlassung in Nürtingens Innenstadt soll jedoch aufgegeben werden.

Im Gespräch ist auf dem früheren Zementwerkareal das Grundstück, auf dem die Firma Stückle angesiedelt ist. „Nach meinen Informationen sieht sich die Firma für ihre Kieslaster nach einem Standort auf den Fildern um“, bestätigt Nürtingens Baudezernent Wilfried Hajek. Die Hauptverwaltung, so Hajek, solle allerdings in Nürtingen bleiben. Offensichtlich sei sich Lidl mit Stückle handelseinig geworden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen