Nürtingen

Was tun mit dem Hallendach?

21.04.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortschaftsrat Raidwangen diskutierte über Kies oder Begrünung

NT-RAIDWANGEN (pm). Warum auf dem neuen Dach der Mehrzweckhalle in Raidwangen keine Kiesbedachung möglich ist, hinterfragte der Ortschaftsrat Raidwangen in der Sitzung vergangene Woche. Die durchfeuchtete Dachdämmung am alten Hallengebäude, welche im Zuge der Umbau- und Erweiterungsarbeiten entdeckt wurde und nun für teures Geld saniert werden muss, sei Anlass genug, für den neuen Teil der Halle ebenfalls ein Kiesdach vorzusehen.

Für die meisten Mitglieder des Ortschaftsrates ist nicht nachvollziehbar, warum das neue Hallendach auch begrünt werden solle. Ein gepflegtes Gründach verursache laufende Kosten und verschlinge Gelder, welche an anderer Stelle sinnvoller eingesetzt werden könnten.

Der Ablauf des Richtfests wurde vom gesamten Ortschaftsrat bedauert. Der Puls von Raidwangen habe bei der Feierlichkeit nicht mitgeschlagen. Für die Bürgerschaft ist der Hallenneubau von enormer Bedeutung und daher auch eine Beteiligung der Öffentlichkeit unumgänglich. Die Einweihung der Halle im Winter soll mit allen Raidwänger Bürgern bei einem Tag der offenen Tür gefeiert werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Nürtingen