Nürtingen

Vorfahrt für Radfahrer?

21.09.2011 00:00, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sigmaringer Straße soll zur Fahrradstraße werden – Informationsveranstaltung für Anwohner

Bei der anstehenden Sanierung soll die Sigmaringer Straße so umgestaltet werden, dass Radfahrer künftig Vorrang haben. Sie wird jeden Tag von Hunderten Schülern genutzt. Die Anwohner indes sehen bei dem Vorhaben noch reichlich Diskussionsbedarf.

NÜRTINGEN. Zahlreich strömten die Anwohner des Steinenbergs und der Sigmaringer Straße am Montagabend in den Musiksaal des Max-Planck-Gymnasiums. Die Stadt hatte zur Informationsveranstaltung „Umgestaltung Sigmaringer Straße in eine Fahrradstraße“ geladen. Unter dem Stichwort „Fahrradfreundliches Nürtingen“ stellten die Vertreter der Stadt erste Pläne für die Neugestaltung der Straße vor. Dabei saßen neben Oberbürgermeister Otmar Heirich der Technische Beigeordnete Andreas Erwerle, die Leiterin des Hoch- und Tiefbauamts Christiane Ehrhardt, Grünplaner Bastian Kuthe sowie Ordungsamtsleiter Herbert Benker und Michael Häfner von der Straßenverkehrsbehörde auf dem Podium.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Nürtingen

Verkaufsstart im Unverpacktladen

Der Nürtinger Genossenschaftsladen „Glas und Beutel“ eröffnet am 24. Oktober – Eröffnungsfeier am Samstag

Am Donnerstag, 24. Oktober, startet der reguläre Betrieb des Nürtinger Unverpacktladens „Glas und Beutel“. In den vergangenen Tagen durften die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen