Nürtingen

Verhaltenes Interesse

23.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Thomasmarkt in der Heiligkreuzstraße lockte wenige Besucher

NÜRTINGEN (gm). Die Käufer hielten sich in diesem Jahr zurück, so die Meinung der Händler auf dem Nürtinger Thomasmarkt. Dieser fand wie in jedem Jahr zwei Tage vor Weihnachten im Bereich der Heiligkreuzstraße zwischen Stadthallenvorplatz und der Neckarbrücke statt.

Wer kurz vor dem Weihnachtsfest noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk für seine Lieben war, der schaute sich am gestrigen Montag auf dem Thomasmarkt in der Nürtinger Heiligkreuzstraße um.

Befragte man die Händler, so hatten sich jedoch viele Besucher bereits im Vorfeld mit Geschenken eingedeckt. Trotz relativ guter Besucherzahlen hielten sich die Kunden beim Kauf in diesem Jahr zurück.

Nur wenige griffen offenbar bei Bürsten, Schals und Küchengeräten zu oder ließen sich nach Manier eines orientalischen Basars die Schuhe putzen. Für die Zurückhaltung beim Kauf der an vielen Ständen angebotenen warmen Winterbekleidung wird neben der drohenden Wirtschaftskrise wohl auch die milde Witterung ausschlaggebend gewesen sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Nürtingen