Anzeige

Nürtingen

Väterchen Frost: Nur manchen ein Freund

01.03.2018, Von Frederic Feicht — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Während einige unter den niedrigen Temperaturen leiden, hat eine Frostperiode auch ihr Gutes

Nachdem vor drei Wochen noch der wärmste Januar seit Aufzeichnungsbeginn registriert wurde, hat der Winter nun kurz vor Frühlingsbeginn doch noch Einzug gehalten. Polarluft aus Russland bringt trotz häufigem Sonnenschein zweistellige Minusgrade.

Rosenkohl ist als Wintergemüse kälteresistent, ob er aber diese extremen Temperaturen übersteht, wird sich erst noch zeigen. Foto: Adobe Stock

NÜRTINGEN. Viele fluchen derzeit über das kalte Wetter, doch auch mit der Kälte verhält es sich wie mit fast allem im Leben: Des einen Freud ist des anderen Leid. Für Menschen in prekären Lebenssituationen sind die Minusgrade nicht nur sehr unangenehm, sondern können auch gefährlich werden. In Brüssel werden momentan Obdachlose verhaftet, um sie gegen ihren Willen vor der Kälte zu schützen. Dies lässt erahnen, wie dramatisch die dortigen Behörden die aktuelle Kälteperiode einschätzen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen