Anzeige

Nürtingen

Tennisclub vor großen Problemen

28.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Neckarhausen gab es viele Austritte Vorstand trat nicht mehr an

NT-NECKARHAUSEN (kam). Zur Mitgliederversammlung des TC Neckarhausen im vereinseigenen Clubheim kamen 31 Mitglieder.

Vorsitzender Kay Mergenthaler berichtete über die Highlights des vergangenen Tennis-Jahres. Für ihr Engagement wurden namentlich erwähnt: Rainer Grünenwald, die gesamte Mannschaft der Damen 40 sowie Reiner Thumm, Elias Steinmüller und Jannik Waldner. Während 27 Mitglieder ausgetreten seien, habe es demgegenüber lediglich drei Eintritte gegeben. Dies werde schon in naher Zukunft zu finanziellen Problemen führen.

Martin Bauseneick vertrat die erkrankte Kassenwartin Annemarie Siebert und bestätigte die finanzielle Entwicklung, obwohl der Verein im Jahr 2006 noch einen Gewinn von 1000 Euro erzielen konnte. Danach berichteten die verschiedenen Vorstandsmitglieder aus ihren jeweiligen Ressorts. Nachdem der komplette Vorstand entlastet worden war, standen als nächster Tagesordnungspunkt die Neuwahlen an. Sämtliche Vorstandsmitglieder stellten sich nicht mehr zu Verfügung.

Auf Vorschlag wurde Heinz Saur zum neuen Ersten Vorsitzenden gewählt. Sein Erster Stellvertreter wurde Thomas Waldner, Zweite Stellvertreterin Anette Knebel. Das Amt des Breitensportwarts übernahm Sorin Heichel, Anja Kaufmann das Amt des Jugendwarts und neue Schriftführerin wurde Susanna Worbes. Bestätigt wurde Jan Brodbeck als Kassenprüfer und Kay Mergenthaler übernahm das Amt des Pressewarts.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Nürtingen