Anzeige

Nürtingen

Tag der offenen Türen

25.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Der Trägerverein Freies Kinderhaus und die Initiativen und Einrichtungen der Alten Seegrasspinnerei nutzen den kommenden verkaufsoffenen Sonntag am 29. März, um ihre Arbeit vorzustellen. Von 11 bis 17 Uhr haben große und kleine Besucher die Gelegenheit, in den drei denkmalgeschützten Häusern ein- und auszugehen und die vielfältigen Angebote wahrzunehmen. Die Kinder-Kultur-Werkstatt und der Schülerhort bieten eine Bewegungsbaustelle auf dem Bolzplatz und ein Hasenlotto. Auch die Kreativen kommen auf ihre Kosten beim Kerzenziehen oder beim Blumentopfgestalten mit dem Freien Kinderhaus oder Bambusbootbauen mit dem Waldkindergarten. Für die ganz Kleinen haben die „Sandflöhe“ ein Angelspiel am Nachmittag aufgebaut und die Wuschels experimentieren mit großen Seifenblasen. Als Höhepunkte haben sich die Trommelgruppe „Conga Crash“ und der Limbo-Artist Samuel angekündigt. Die „Frauen aller Welt“, die sich jeden letzten Freitag im Monat in der Kultur-Kantine treffen, führen Tänze vor, bei denen man auch mitmachen kann. Die Nürtinger Statt-Zeitung verkauft originelle Postkarten und andere Kleinigkeiten. Die Künstler-Ateliers im Kontorhaus haben offen, sodass Besucher sich ein Bild ihrer Kunst machen können. Die Energieagentur des Landkreises Esslingen informiert über seine Arbeit, ebenso RE-Enco-erneuerbare Energien. Der Massageraum von Doris Waldmann, Porzellan Armbruster und das Atelier für Kunst und Therapie haben sich dem Tag der offenen Türen auch angeschlossen. Der Erlös aus dem Verkauf von Essen und Trinken kommt der freien Kinder- und Kulturarbeit zugute.

Anzeige

Nürtingen