Anzeige

Nürtingen

Sucht beschäftigt Kreisseniorenrat

31.12.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hartwig von Kutzschenbach referierte über Abhängigkeit alter Menschen

Das Thema „Sucht im Alter“ hat erneut den Kreisseniorenrat beschäftigt. In seiner letzten Vorstandssitzung in Nürtingen referierte Hartwig von Kutzschenbach, Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes für alte Menschen (SOFA), über dieses wichtige Thema.

NÜRTINGEN (pm). Von Kutzschenbach führte aus, dass Alter heute sowohl mit positiven Attributen wie Wohlstand, Bildung, Mobilität, Selbstbestimmung und Unabhängigkeit gekennzeichnet sei als auch mit eher negativen Begriffen wie Armut, Krankheit und Behinderung, Immobilität, Fremdbestimmung und Abhängigkeit.

Bei Menschen mit Suchtproblemen müsse man auch immer diese zweite Seite im Blick haben. Bei den Suchtmitteln stehen bei Männern Alkohol, bei Frauen Medikamente und Nikotin im Vordergrund. Zu den suchtfördernden Faktoren zählt der Referent einen zunehmenden Sinn- und Wertverlust, die Mehrfacherkrankungen vieler älterer Menschen, Altersdepressionen und Angst machende schnelle Veränderungen in der Gesellschaft.

Gute Sozialkontakte können vor Sucht schützen

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 22%
des Artikels.

Es fehlen 78%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen