Nürtingen

„Stehen vor vollständiger Umgestaltung des Stromsystems“

29.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Professor Uwe Leprich referiert am Mittwoch im Rahmen der Nürtinger Energietage in der Stadthalle K3N

Professor Uwe Leprich (Bild) ist ein profunder Kenner der Energiewirtschaft. Im Rahmen der Nürtinger Energietage ist er am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr zu Gast in der Stadthalle K3N (Eintritt frei). Im Kurzinterview gibt er einen Einblick in sein Thema. Die Fragen stellte Redakteur Uwe Gottwald.

Über was werden Sie, kurz zusammengefasst, in Nürtingen sprechen?

Mein Thema ist die Energiewende in Deutschland mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien im Zentrum. Ich werde verdeutlichen, dass wir vor einer vollständigen Umgestaltung des Stromsystems stehen, die zahlreiche Herausforderungen mit sich bringt, aber auch jede Menge Chancen – auch für Kommunen wie Nürtingen. Und ich werde den Mythos widerlegen, dass die Energiewende zu teuer sei und wir belastbare Alternativen zu ihr in der Schublade hätten.

Welches sind für Sie die Eckpfeiler einer gelingenden Energiewende?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Nürtingen

„Es besteht erheblicher Nachholbedarf“

Viele Menschen sind besorgt wegen steigender Mieten und knappem bezahlbaren Wohnraum – Interview mit HfWU-Professor Markus Mändle

Bezahlbarer Wohnraum ist zu einem der zentralen Themen unserer Zeit geworden. Die Mieten sind hoch, das Bauland knapp und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen