Nürtingen

Sozialdemokraten rekapitulierten das Wahljahr

27.04.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Grafenberg – Jubilare wurden geehrt

Wolfgang Vöhringer, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Grafenberg, begrüßte jüngst zur Mitgliederversammlung. Dabei standen auch Ehrungen auf der Tagesordnung.

GRAFENBERG (wv). Schwerpunkte im vergangenen Jahr seien die Kommunal- und die Bundestagswahl gewesen. Den Wiedereinzug von zwei Genossen in den Gemeinderat wertete Vöhringer positiv. Bei der Bundestagswahl habe die Partei sehr stark darunter leiden müssen, dass es nicht gelungen sei zu verdeutlichen, welche politischen Ziele der SPD den Kompromissen der großen Koalition zum Opfer fielen. Die negativen Auswirkungen habe die SPD voll abbekommen. Bei aller Loyalität einer gemeinsamen Regierung gegenüber müsse eine Partei auch offen vertreten, was sie gerne durchgesetzt und bewirkt hätte – und das wäre wesentlich mehr und Besseres gewesen.

Werkrealschule: falsch und völlig unnötig

Zur Bildungspolitik des Landes kritisierte Vöhringer die Einführung der Werkrealschule als falsch und völlig unnötig. Kommunen, Lehrer, Eltern und Kinder seien in eine Diskussion gezogen worden, die einige Scherben hinterlassen habe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen