Nürtingen

Session mit dem „Duke“

22.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zweimal fünf Sterne im „Down Beat“ – gut, ein Sechser im Lotto ist das zwar nicht, schon deshalb, weil man von Sternen allein nicht reich wird. Stolz und glücklich machen kann es einen Musiker aber allemal, wenn ihm von der wichtigsten Jazz-Zeitschrift der Welt der Lorbeerkranz aufgesetzt wird, indem sie eine Platte mit der höchstmöglichen Anzahl von Punkten empfiehlt. Hans Koller, einem 1921 in Wien geborenen Saxophonisten, widerfuhr diese Ehre gleich zweimal: 1953 als erstem europäischen Musiker überhaupt und 1965 für ein mit Attila Zoller und Martial Solal eingespieltes Album. Hans Koller spielte mit Dizzy Gillespie, mit Chet Baker und Kenny Clarke, Stan Kenton, Zoot Sims und Lee Konitz. Legendär wurde eine Aufnahmesession, die Koller 1958 im Studio seines Freundes Hans Georg Brunner-Schwer in Willingen-Schwenningen zusammen mit Duke Ellington brachte. Aufgrund der schlechten Auftritts- und Verdienstmöglichkeiten für Jazzmusiker in Österreich ging er im Jahre 1950 nach Deutschland. Dort spielte er Tenorsaxophon in der Band des Swing-Schlagzeugers Freddie Brocksieper in München und gründete kurz darauf sein eigenes Quartett mit der Pianistin Jutta Hipp, dem Kontrabassisten Shorty Roeder und dem Schlagzeuger Karl Sanner. Diese am Cool Jazz orientierte Band, in der sich Albert Mangelsdorff frühen Ruhm erspielte, wurde schnell zu einem der bekanntesten Ensembles des modernen Jazz in Deutschland. Koller widerstand trotz aller Ehrungen der Versuchung, eine der vielen Einladungen, in die USA überzusiedeln, anzunehmen. 1958 musizierte er anlässlich der Brüsseler Weltausstellung zusammen mit dem Orchester Benny Goodmans und wandte sich später auch noch der Malerei zu. Hans Koller starb vor fünf Jahren am 22. Dezember in Wien. heb

Nürtingen

Die Elektroflitzer kommen

Ab heute sind auch hierzulande sogenannte E-Scooter zugelassen – Alternative zum Auto oder Gefahr für Fußgänger und Straßenverkehr?

Ab heute dürfen E-Scooter ganz offiziell durch die Straßen rollen – wer mit den kleinen Elektroflitzern unterwegs ist,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen