Nürtingen

Schlangenmädchen und Wischmoppfäden

07.12.2018, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Nürtinger Weihnachtscircus bietet mehr als zwei Stunden lang beste Unterhaltung mit Artistik, Clowns und Tieren

Es ist ein attraktiver Mix, den die Familie Riedesel für den 14. Nürtinger Weihnachtscircus zusammengestellt hat. Die Artisten, die Clowns und die vielen Tiere erfreuen mit einer mehr als zweistündigen Show nicht nur die jungen Besucher. Am Mittwoch hat der Circus auch noch anderen eine Freude gemacht: Die Tageseinnahmen werden für „Licht der Hoffnung“ gespendet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Nürtingen

Spende der Nürtinger Landfrauen

Eine Abordnung der Nürtinger Landfrauen überbrachte eine Spende an den Tübinger Förderverein für krebskranke Kinder. Die Landfrauen hatten dazu im vergangenen Jahr zwei Veranstaltungen organisiert, eine Hocketse und eine Adventsausstellung. Beide Veranstaltungen fanden in „Sandras…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen