Nürtingen

Quartiersplatz und Generationentreffpunkt

26.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aichterrassen als Teil der Oberensinger Ortskernsanierung

Die Arbeiten an den Oberensinger Aichterrassen sind nahezu abgeschlossen. In den vergangenen Monaten hat sich ein brachliegendes Areal zu einem ansprechenden Platz, der zum Verweilen einlädt, entwickelt. Der Bürgerausschuss Oberensingen lädt am Sonntag, 4. Juli, ab 9.30 Uhr zum großen Eröffnungsfest ein.

NÜRTINGEN (nt). Die Aichterrassen sind eine Maßnahme, die im Rahmen der Ortskernsanierung Oberensingen realisiert wurde. Im Jahr 2004 wurde unter der Federführung eines Verkehrsplaners und des Büros Prechter und Schreiber ein Bürger-Workshop durchgeführt. „Das Ziel lautete, die Freiflächen im Oberensinger Ortskern aufzuwerten“, so der Technische Beigeordnete Andreas Erwerle. „Ein Ergebnis war, dass das Areal hinter der Kreissparkasse umgestaltet werden soll, als Verlängerung des Lindenplatzes. Die Brachfläche sollte sich zu einem Quartiersplatz und Generationentreffpunkt entwickeln.“

Der Museumsradweg soll über die neue Brücke geführt werden


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Nürtingen