Anzeige

Nürtingen

Provisorischer Kreisverkehr in Zizishausen wird im Herbst gebaut

14.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein provisorischer Kreisverkehr soll in der Ortsmitte von Zizishausen für Entlastung sorgen. In einer Sitzung im Mai hat sich der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss der Stadt Nürtingen für eine kleine Lösung ausgesprochen. Am Knotenpunkt Unterensinger Straße/Oberensinger Straße/Inselstraße kommt es in den Hauptverkehrszeiten oft zu langen Staus, hauptsächlich verursacht durch Linksabbieger. Mit einem provisorischen Minikreisel mit einem Durchmesser von 18 Metern (ähnlich dem in der Rümelinstraße) soll die Kreuzung entlastet werden. „Ende September beginnt die Firma Brodbeck mit den Straßenbauarbeiten“, teilte Tiefbauamtsleiter Falk-Udo Beck auf Nachfrage mit. Beck rechnet mit einer Bauzeit von sechs bis acht Wochen, in der es zu Teilsperrungen kommt. Wichtig ist, dass die Baumaßnahme zum Jahresende abgeschlossen wird. Denn dann ist im Zuge der S21-Baustelle die Landesstraße 1250 zwischen Wendlingen und Oberboihingen für sechs Monate gesperrt. Zizishausen wird einen Großteil des Umleitungsverkehrs verkraften müssen. Dann soll der Kreisverkehr für einen besseren Verkehrsfluss im viel befahrenen Kreuzungsbereich sorgen. ali/Foto: nz-archiv

Nürtingen