Nürtingen

Programm findet Anerkennung

31.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger SPD nominiert Kandidaten – Über die Hälfte sind Frauen

NÜRTINGEN (pm). Die Nürtinger SPD hat ihre Liste für die Gemeinderatswahl am 7. Juni dieses Jahres fertiggestellt. Auf den Mitgliederversammlungen wurden alle 36 Kandidatinnen und Kandidaten bestätigt. Bei der Zusammensetzung betritt die Nürtinger SPD Neuland: Knapp 60 Prozent kandidieren zum ersten Mal für die SPD – ein klarer Vertrauensbeweis für das Programm. Und über die Hälfte sind Frauen. Damit treten für die SPD mehr Frauen an als auf jeder anderen Liste.

Auch der Anteil der Kandidatinnen mit Migrationshintergrund ist deutlich gestiegen. So präsentiert die SPD eine weltoffene multiethnische Liste, in der selbstverständlich Jung und Alt angemessen vertreten sind. Auch in gesellschaftlicher und beruflicher Hinsicht deckt die SPD-Liste ein breites Spektrum ab.

Großen Zuspruch erhielt die SPD-Liste auch deshalb, weil sie für eine familienfreundliche Kommunalpolitik eintritt und insbesondere im Bereich der Kinderbetreuung seit vielen Jahren eine Schrittmacherfunktion übernommen hat, der sich nach und nach auch andere Fraktionen angeschlossen haben. Ebenso wichtig ist der SPD – gerade in der zurzeit schwierigen wirtschaftlichen Situation – eine Stützung ansässiger Betriebe und die Förderung von neuen Arbeitsplätzen. Geld in die Stadt bringt auch die Tourismusförderung, die die SPD seit Jahren unterstützt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Nürtingen