Schwerpunkte

Nürtingen

Problem Schillerplatz

25.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (jg). Schon seit Längerem wird in Nürtingen diskutiert, ob der Schillerplatz weiter von Bussen oder anderen Vehikeln überfahren werden darf oder nicht. Wie die Stadt denn nun dazu stehe, wollte CDU-Fraktionschef Thaddäus Kunzmann vorgestern Abend im Gemeinderat wissen. Die Antwort des Technischen Beigeordneten Andreas Erwerle brachte indes nicht allzu viel Klarheit: Vor der Sommerpause werde man da wohl nichts sagen können.

Das freilich wollte Oberbürgermeister Otmar Heirich nicht so recht gefallen. Hier gehe es um eine wichtige Frage der Innenstadtentwicklung: „Da wäre ich schon froh, wenn wir das noch im Juni ansprechen könnten.“ Das soll wohl nun auch versucht werden.

Nürtingen