Nürtingen

Ökologische Steuerreform ist nötig

23.02.2019, Von Udo Renner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Professor Dr. Arndt: „Es kann nicht sein, dass wir Klimaerwärmung fördern, zum Beispiel über steuerfreies Flugbenzin“

Nächste Woche stellt der Wissenschaftler und Umweltaktivist Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) in Nürtingen seine Thesen für eine ökologische Wende vor. Im Vorfeld sprachen wir mit Professor Dr. Christian Arndt, Leiter des Zentrums für Nachhaltige Entwicklung der HfWU, über die Herausforderungen bei der Umsetzung von Klimazielen.

Professor Dr. Christian Arndt ist Leiter des Zentrums für Nachhaltige Entwicklung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt.  Foto: Renner
Professor Dr. Christian Arndt ist Leiter des Zentrums für Nachhaltige Entwicklung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt. Foto: Renner

NÜRTINGEN. Im Gespräch mit Professor Dr. Arndt wollten wir wissen, wie die Umsetzung der Klimaziele ökonomisch gesteuert werden könnte und warum wir uns mit Veränderung im Alltag so schwertun.

Herr Professor Dr. Arndt, worin sehen Sie die Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Nürtingen