Nürtingen

Nürtinger Kläranlage wird ausgebaut

08.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rund acht Millionen Euro investiert die Stadt Nürtingen derzeit in die Erweiterung der Nürtinger Kläranlage. Damit die gesetzlich vorgeschriebenen Einleitungswerte eingehalten werden können, wird die Kapazität der Kläranlage auf 75 000 Einwohnergleichwerte erhöht. Zu den geplanten Baumaßnahmen zählen unter anderem die Erhöhung der Förderleistung des Schneckenpumpwerkes und der Neubau eines belüfteten Sandfangs mit getrennter Schwimmstoffkammer. Des Weiteren wird ein Belebungsbecken mit 3600 Kubikmeter Inhalt einschließlich Maschinengebäude und maschineller Überschussschlammentwässerung gebaut und ein zweites Nachklärbecken mit 40 Meter Durchmesser. Aufträge in Höhe von rund sechs Millionen Euro sind bereits vergeben. Am Dienstag wurde vom Bau-, Planungs- und Umweltausschuss des Gemeinderats in der dritten Ausschreibungsrunde der Auftrag für ein Notstromaggregat erteilt. Die voraussichtliche Bauzeit für die Erweiterung der Kläranlage dauert voraussichtlich bis Dezember 2010. Unser Foto zeigt das Fundament für das neue Belebungsbecken. ali/Foto: Holzwarth


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Nürtingen