Nürtingen

Nürtingen einmal neu entdeckt

02.07.2007, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tag des bürgerschaftlichen Stadttourismus bündelte alle Nürtinger Attraktionen, die ehrenamtlich angeboten werden

NÜRTINGEN. Radfahren, der Garten Eden, ein Rundblick von der Brüstung des Kirchturmes St. Laurentius oder einfach nur ein Gang durch Nürtingens Altstadt mit einem kleinen Päuschen hier und da, um einen Anblick so recht genießen zu können Nürtingen hat Besuchern einiges zu bieten. Am Sonntag gelang der Beweis dieser Behauptung auf eindrucksvolle Weise, als sich die zahlreichen ehrenamtlich zum Wohl der Stadt beitragenden Bürger aufgemacht hatten, ihren Gästen aus nah und fern all dies und noch viel mehr zu zeigen.

Im Mittelpunkt dieses Tages des bürgerschaftlichen Stadttourismus aber stand das nun schon traditionell zu nennende Museumsfest auf dem Platz vor dem zum Stadtmuseum umgebauten Alten Schützenhaus in der Wörthstraße. Dort wurde den Besuchern von 11 bis 18 Uhr so einiges geboten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Nürtingen