Nürtingen

Neuer Studiengang

30.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (hfwu). Die Hochschule geht am Standort Geislingen einen weiteren Schritt in der internationalen Ausrichtung ihres Studienangebotes. „Gerade global agierende Hersteller und Zulieferunternehmen haben einen wachsenden Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern mit internationalen Studienabschlüssen“, so Studiendekan Professor Dr. Reindl. Er ist für die Konzeption der automobilwirtschaftlichen Studiengänge verantwortlich. Der neue Studienabschluss „International Automotive Business“ (B.A.) richtet sich hauptsächlich an junge Menschen, die künftig in der Automobilindustrie tätig sein möchten. Das eigens für diesen Studienabschluss konzipierte Programm basiert auf dem bereits erfolgreich etablierten automobilwirtschaftlichen Bachelor-Studiengang, der ein Vertiefungsstudium entweder im Automobilmarketing oder -handel ermöglicht. Für den Studienabschluss „International Automotive Business“ müssen die Studierenden mindestens ein Studiensemester an einer fremdsprachigen Partnerhochschule im Ausland absolvieren. Dazu kommt ein Praxissemester in einem ausländischen Unternehmen. Im Vertiefungsstudium nehmen die Studierenden an den englischsprachigen Ergänzungsmodulen „International Management“ teil. Schließlich müssen die Studierenden die Bachelorarbeit mit einem internationalen Bezug in englischer Sprache verfassen.

Informationen zur Bewerbung: E-Mail: auto-bachelor@hfwu.de – auto-master@hfwu.de Internet: www.hfwu.de/auw - www.hfwu.de/aum


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen