Anzeige

Nürtingen

Neue Übungsstation im Galgenbergpark

08.03.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Sport frei“ heißt es am Montag, 11. März, im Galgenbergpark an der Trinkhalle. Denn um 14 Uhr wird dort von Oberbürgermeister Otmar Heirich eine neue Übungsstation für die „Generation der besten Jahre“ eingeweiht. Unter anderem werden hier dann die Trainingsmöglichkeiten an den Geräten erläutert. Mit diesen kann die Beweglichkeit gefördert, Muskelkraft aufgebaut und somit dem Stürzen vorgebeugt werden. Außerdem kann dort jeder die Balance schulen, Dehnübungen absolvieren, Leistung steigern und Kraft aufbauen. Die einzelnen Übungen werden an Ort und Stelle auf Hinweistafeln erklärt und können somit von jedermann zu jeder Zeit ausgeführt werden. Die Idee zu dieser Station kam von Walter und Christina Zink, deren Stiftung „Gesund älter werden“ es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Generation 50+ durch präventive Projekte gesundheitlich zu fördern. „Zusammen mit Bastian Kuthe, Sachgebietsleiter für die Garten-, Friedhofs- und Sportanlagen, haben wir diese Station aufgebaut“, erklärt Arno Hagelauer von der Stadt Nürtingen. Der Abteilungsleiter für Soziales hofft, dass die neue Übungsstation „Fünf Esslinger“ im Galgenbergpark zu einem Treffpunkt für Generationen wird. Mit dieser wird das Bewegungsangebot für die Generation 50+ um ein attraktives Element in Nürtingen erweitert. pm

Anzeige

Nürtingen

Die Gartenschau als Motor der Stadtentwicklung

Nürtingen will sich für die Landesgartenschau bewerben. Welche Chancen so eine Schau bietet, darüber sprachen Wilfried Hajek und Markus Müller: „Wie sieht modernes Bauen heute aus?“ Mit dieser Frage befassten sich am Mittwochabend Wilfried Hajek und Markus Müller auf Einladung…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen