Nürtingen

Neue Bildungswege gefördert

15.04.2010, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Schulen und Einrichtungen unter den Preisträgern des Bildungswettbewerbs der Kreissparkassenstiftung gut vertreten

Neue Wege in der Vermittlung von Bildung fördert die Bildungsstiftung der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen. Zum zweiten Mal zeichnete sie am Dienstagabend in Esslingen die Preisträger ihres Wettbewerbs aus. Dieser hatte auch die Aufmerksamkeit der neuen baden-württembergischen Kultusministerin Dr. Marion Schick erweckt, die ein Grußwort sprach.

„Wenn Bildung neue Wege geht, kommt sie noch besser an.“ Mit dem Motto des Wettbewerbs begrüßte Landrat Heinz Eininger als Stiftungsvorsitzender die rund 200 Anwesenden in der Esslinger Zentrale des Geldinstituts. Sein besonderer Gruß galt der Kultusministerin, die einer Einladung der Stiftung gefolgt war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Nürtingen