Nürtingen

Neubau oder Rückbau?

03.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Diskussion um Bushaltestelle in Reuderns Ortsmitte

NT-REUDERN (pm). Die von Efeu bewachsene, hölzerne Bushaltestelle Reudern Mitte ist baulich nicht mehr im besten Zustand und musste vor Kurzem vom städtischen Bauhof aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Die Stadt- und Ortschaftsverwaltung würde die Bushaltestelle gerne im jetzigen Umfang wieder neu aufbauen. Das Material für eine baugleiche Haltestelle kann kurzfristig beschafft werden, so Andreas Lang vom städtischen Tiefbauamt. Auch der Ortschaftsrat Reudern hat sich unmittelbar nach der Sperrung mit Bauzäunen mit der Frage der Sanierung oder des Neubaus der Haltestelle Reudern Mitte befasst. Die Bushaltestelle stellt aus verschiedenen Gründen eine Besonderheit dar, so Ortsvorsteher Bernd Schwartz. Sie steht nämlich nur zu einem geringen Anteil auf öffentlichem Grund, der Großteil steht auf den angrenzenden Privatflächen. Eine schriftliche Vereinbarung dazu gibt es nicht. Die Verwaltung möchte nun vor einem etwaigen Neubau der Bushaltestelle eine entsprechende Regelung mit den Eigentümern treffen oder auch die notwendigen Flächen erwerben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 64% des Artikels.

Es fehlen 36%



Nürtingen