Anzeige

Nürtingen

Neubau löst die Wohnungsnot nicht

08.11.2018, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Gespräch mit Redakteurin Barbara Gosson erläutert der Autor Daniel Fuhrhop, warum er Bauen für schädlich hält

„Verbietet das Bauen“ fordert der frühere Architekturverleger Daniel Fuhrhop provokant und weckt damit Aufmerksamkeit für seine Thesen, wie man den vorhandenen Wohnraum intelligenter nutzen kann. Am Mittwoch, 14. November, 19 Uhr, ist der Autor im Rahmen der Friedenswochen zu Gast im katholischen Gemeindehaus Sankt Johannes in Nürtingen.

Fuhrhop vertritt provokante Thesen. pm

Herr Fuhrhop, wie kam Ihnen der Gedanke zu der These, dass Neubauten schlecht sind?

Als Verleger habe ich über Hunderte von Gebäuden publiziert. Selbst wenn das Spaß gemacht hat, habe ich mich irgendwann gefragt, ob man noch ein Einkaufszentrum und noch einen Büroturm braucht. Dann habe ich mir Gedanken gemacht, ob es nicht anders gehen könnte. Ich polemisiere und wettere nicht nur gegen Neubauten, sondern zeige auf, wie man alte Häuser besser nutzen kann.

Zur Person


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Nürtingen