Nürtingen

Musikschulabend

28.01.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN  (pm). Beim nächsten Musikschulabend, zu dem die Musik- und Jugendkunstschule am Donnerstag, 4. Februar, 18.30 Uhr, in den Panoramasaal der Stadthalle K3N einlädt, kommen nicht alltägliche Instrumentenkombinationen zu Gehör. Schüler der Harfenklasse von Irmela Soldner musizieren solistisch, in Duos und Trios und krönen ihren Auftritt mit „Das große Tor von Kiew“ von Modest Mussorgsky. Klaviermusik zu vier und zu zwei Händen spielen Schüler der Klassen Andreas Buck, Maria Beatriz Carvalho Schnell, Mechthild Großmann und Joachim Schmid vor. Sie unternehmen dabei einen Streifzug durch verschiedene Epochen und Stilrichtungen. Klavier und Violoncello als Kammermusikpartner erleben die Zuhörer im „Allegro appassionato“ op. 43 von Camille Saint-Saëns. Aus dem Quartett für Oboe, Violine, Violoncello und Klavier des Komponisten Felix Treiber werden drei Sätze vorgestellt, mit deren Interpretation Matthis Krause, Clara Wolters, Marie Krause und Martina Egli beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert 2010“ in Fellbach beeindrucken konnten. Der Eintritt zum Musikschulabend ist frei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Nürtingen