Anzeige

Nürtingen

Müll bleibt wegen Falschparkern stehen

19.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Trotz Halteverbot kommt die Müllabfuhr wegen zugeparkter Straßen nicht durch – Einige Straßen sind besonders betroffen

Selbst ohne Falschparker geht es oft eng zu, wie hier in der Hermann-Löns-Straße.  Foto: Holzwarth
Selbst ohne Falschparker geht es oft eng zu, wie hier in der Hermann-Löns-Straße. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN (nt). „Ein Löschfahrzeug ist genauso groß wie ein Mülllaster. Nur beseitigt das Müllauto unsere Abfälle. Ein Feuerwehrfahrzeug ist im Einsatz, um Leben zu retten.“ Das sind die klaren Worte von Birgit Herz von der Stadt Nürtingen. Die Leiterin der Straßenverkehrsbehörde und des Gemeindevollzugsdienstes verweist damit auf zugeparkte Straßen in Nürtingen, die nicht mal mehr von der Abfallentsorgung angefahren werden können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Nürtingen

Die Gartenschau als Motor der Stadtentwicklung

Nürtingen will sich für die Landesgartenschau bewerben. Welche Chancen so eine Schau bietet, darüber sprachen Wilfried Hajek und Markus Müller: „Wie sieht modernes Bauen heute aus?“ Mit dieser Frage befassten sich am Mittwochabend Wilfried Hajek und Markus Müller auf Einladung…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen