Nürtingen

Mentoren im Rathaus

22.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Verwaltungsspitze informiert über aktuelle Themen

NÜRTINGEN (nt). Vor Kurzem traf sich die Nürtinger Verwaltungsspitze mit den Nürtinger Bürgermentoren zur Frühjahrsrunde. Technischer Beigeordneter Andreas Erwerle führte die Gruppe zunächst durch das neue Technische Rathaus, denn das gehört zum Mentorat dazu, sich innerhalb der Verwaltung gut auszukennen und zu wissen, wo die Ansprechpartner in der Verwaltung sitzen.

Oberbürgermeister Otmar Heirich und Bürgermeister Rolf Siebert begrüßten danach die 30 Mentoren, um mit ihnen im Bürgertreff aktuelle Themen anzusprechen. Der OB ging auf die prekäre finanzielle Situation der Stadt ein. Der Weg, die Bürger frühzeitig zu informieren, erweise sich als richtig. Heirich machte keinen Hehl daraus, dass auch die kommenden Jahre nicht gerade rosiger werden, und setzte auch in diesem Zusammenhang auf die wichtige Funktion der Mentoren. Klar zeigte Heirich aber auch auf, dass das Bürgerengagement nicht die Sparbüchse für unerfüllte Wünsche darstelle. Es gebe aber Bereiche, wo mehr denn je Bürger als „Koproduzenten“ einspringen werden. Als Beispiel wies Heirich auf die gelungene Zusammenarbeit im neuen i-Punkt im Rathaus hin, der am Wochenende von Bürgermentoren geöffnet wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Nürtingen