Anzeige

Nürtingen

Menschen müssen leider draußen bleiben

24.04.2018, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der ersten Nürtinger Hundeschwimmhalle dürfen nur Vierbeiner ins Wasser – Schwimmen bietet den Tieren Spaß und Training

Platsch! Die schwarze Labrador-Hündin Pia lässt sich ins Wasser fallen und schwimmt hinter dem Ball, den ihr Frauchen an einer Angel vor ihr her zieht. Unermüdlich zieht sie im Becken ihre Bahnen, eine ganze Stunde lang. Das kann sie dank der Hundeschwimmhalle, die es seit einigen Monaten in Nürtingen – und nur in Nürtingen gibt.

Pia und Carlo bekommen gar nicht genug vom Schwimmen. bg

NÜRTINGEN. Herrin der Hundeschwimmhalle ist Sabine Bendig. Sie ist studierte Betriebswirtin und hat in ihrer Diplomarbeit einen Geschäftsplan für eine Hundeschwimmhalle erstellt. Der geht nun auf. Vor zwei Jahren eröffnete die Unterensingerin in Ebersbach ihre erste Hundeschwimmhalle, nun ist sie nach Nürtingen umgezogen und hat ihre Becken in eine Fabrikhalle im Industriegebiet in der Au aufgebaut. Die Hundeschwimmhalle ist einmalig im Land. Sabine Bendig weiß, dass es erst in Bayern und in Frankfurt noch eine gibt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Nürtingen