Anzeige

Nürtingen

Marode Straßen

21.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-NECKARHAUSEN (bsc). Seit mehreren Jahren mahnt die Nürtinger Stadtverwaltung den schlechten Zustand der Bundesstraße zwischen Neckarhausen und dem Wasserwerk in Neckartailfingen an. Bei der Belagserneuerung im Jahr 2008 wurde nur das Teilstück in Neckarhausen bis zur Neckarbrücke saniert. Ortsvorsteher Bernd Schwartz informierte nun in der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrates Neckarhausen darüber, dass geplant ist, den Streckenabschnitt der Bundesstraße 297 zwischen Ortsausgang und Wasserwerk in den Osterferien zu sanieren. Die Mitglieder des Ortschaftsrates zeigten sich erfreut, baten aber darum, zu klären, ob auch der Abschnitt zwischen der Neckarbrücke und der Kreuzung B 297 (Neckartailfinger Straße/Hegaustraße) saniert werde. Der sei stellenweise in einem deutlich schlechteren Zustand als das Stück nach dem Ortsausgang. Die Sanierung des Belags sei ein weiterer Beitrag zum Lärmschutz im Ortsteil, so die einhellige Meinung der Neckarhäuser Ratsmitglieder.

Anzeige

Nürtingen

Die Gartenschau als Motor der Stadtentwicklung

Nürtingen will sich für die Landesgartenschau bewerben. Welche Chancen so eine Schau bietet, darüber sprachen Wilfried Hajek und Markus Müller: „Wie sieht modernes Bauen heute aus?“ Mit dieser Frage befassten sich am Mittwochabend Wilfried Hajek und Markus Müller auf Einladung…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen