Nürtingen

Malteser Hilfsdienst weihte neue Fahrzeuge ein

07.10.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Drei neue Einsatzfahrzeuge nennt der Malteser Hilfsdienst seit Kurzem sein Eigen. „Nun hat der Fahrzeugpark die Modernisierung erfahren, die auch dringend notwendig war“, sagte Nürtingens Oberbürgermeister Otmar Heirich bei der feierlichen Einweihung vorgestern Abend in seiner Begrüßung. Der Rettungswagen „RTW MB 312“ (links) verfügt über alle technischen Neuerungen und ist in Nürtingen stationiert. Das neue Notarzt-Einsatzfahrzeug, ein Audi Q5 Quattro (Mitte), fährt seine Einsätze vom Klinikum in Plochingen. Ergänzt wird das Trio vom Krankentransportwagen „KTW-B“ vom Land Baden-Württemberg (rechts). Er gehört zur Einsatzeinheit 5 des Landkreises und ist ebenfalls in Nürtingen stationiert. „Nächstes Jahr soll noch ein Gerätewagen dazukommen, dann ist der Fuhrpark komplett“, sagte auch Thaddäus Kunzmann, der Stadtbeauftragte der Malteser. Der Katastrophenschutz ist im Landkreis Esslingen zu Hause, Malteser und Landkreis pflegen seit vielen Jahren eine gute Partnerschaft. Dies würdigte auch Matthias Berg, Erster Landesbeamter im Kreis. „Glücklicherweise mussten wir noch nie eine Katastrophe ausrufen, aber dank der Rettungsdienste können wir ruhig schlafen“, so Berg. Damit alle Fahrzeuge trotz mancher schnellen Einsatzfahrt wieder unfallfrei zurückkommen, segnete Martin Schwer, Pfarrer der Katholischen Gemeinde Sankt Johannes, die Autos mit einem Psalm und einer kurzen Predigt. jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Nürtingen

Immer mehr Menschen obdachlos

Nürtinger Verwaltung legt Zahlen vor – Für nächstes Jahr fehlen 100 Plätze – Gemeinderäte appellieren an Vermieter

Die Zahl derer, die von der Stadt Nürtingen in Unterkünften untergebracht werden müssen, ist weiter steigend. Auch wenn die Stadt in den…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen