Nürtingen

Leitfaden für Integration bekräftigt

22.02.2019 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderatsausschuss stellt sich geschlossen hinter ein Integrationskonzept – Viel Lob für die Arbeit des zuständigen Fachrats

Integration ist eine ständige Aufgabe und umfasst zahlreiche Handlungsfelder und Akteure. Diese Feststellung war Sven Singler, dem Leiter des Nürtinger Amts für Bildung, Soziales und Familie (BiSoFa) wichtig, als er im Kultur-, Schul- und Sozialausschusses das Integrationskonzept für die Stadt erläuterte, hinter das sich dann auch die Ausschussmitglieder geschlossen stellten.

Unkomplizierte Begegnungsmöglichkeiten wie beim interkulturellen Fest auf dem Gelände der Seegrasspinnerei fördern Integration. Foto: tfk
Unkomplizierte Begegnungsmöglichkeiten wie beim interkulturellen Fest auf dem Gelände der Seegrasspinnerei fördern Integration. Foto: tfk

NÜRTINGEN. Das Integrationskonzept wurde vom Fachrat für interkulturelles Zusammenleben erarbeitet, der von der Verwaltung unterstützt wird. Dem 2016 gegründeten Fachrat gehören zwölf sachkundige Bürger und jeweils ein Mitglied der im Gemeinderat vertretenen Fraktionen an. Singler war vor seiner Berufung zum BiSoFa-Amtsleiter auch als Integrationsbeauftragter für die Stadt tätig und maßgeblich an der Gründung des Fachrats und an den Vorarbeiten zum Integrationskonzept beteiligt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Nürtingen