Nürtingen

Kreisforstamt zurückhaltend bei "Waldmaut"

22.02.2008 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Forstamtsleiter Felix Reining setzt auf Augenmaß bei Entgelten für die Wegenutzung bei Veranstaltungen im Staatswald

Ist die ministeriale Anweisung zur Wegebenutzung eine sinnvolle und notwendige Steuerung von Freizeitvergnügen im Wald oder handelt es sich doch nur um eine Waldmaut, um den Etat des Ministeriums für Ländlichen Raum aufzubessern? Darüber streiten sich die Geister, seit der Erlass im Februar letzten Jahres in Kraft trat. Mancher Veranstalter von Volksläufen, Volkswandertagen oder Mountainbike-Rennen wurde seitdem zur Kasse gebeten. Im Kreis Esslingen will man die Forderungen nicht zu hoch hängen, beteuert Kreisforstamtsleiter Felix Reining.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Nürtingen