Nürtingen

Konzert zum Jahrestag der Friedenskirche

26.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Als Auftakt zum Festwochenende des 20-jährigen Bestehens der Friedenskirche in Hardt hat der Gemischte Chor Hardt ein Konzert gegeben. In der komplett gefüllten Friedenskirche begrüßte Pfarrerin Sylvia Unzeitig die Gäste, zu denen auch Ortsvorsteher Bernd Schwartz gehörte, und die Mitwirkenden des Chors, den Dirigenten Lubos Ihring, den Organisten Georgios Zaimis und den Moderator Wolfgang Robel. Mit einer lyrischen Einführung begann Wolfgang Robel seine Moderation und rezitierte auch zwischendurch immer wieder Gedichte.

Mit Orgelbegleitung sang der Chor den ersten, ernsteren Teil des Konzerts mit drei Kirchenliedern und der Missa brevis No.7 in C von Charles Gounod. Nach der Pause begann der Teil der leichteren Muse mit Klavierbegleitung durch Georgios Zaimis. Der Chor sang Melodien aus Opern und Operetten, Gospels und Spirituals. Lubos Ihring, der die Gesamtleitung des Konzerts hatte, sang mit seiner beeindruckenden Tenorstimme drei Soli, die für Begeisterung sorgten.

Mit einer Zugabe, bei der mitgeklatscht und mitgesungen wurde, einem letzten Gedicht von Wolfgang Robel und Blumen und viel Applaus für alle Beteiligten endete das Konzert.

Nürtingen