Anzeige

Nürtingen

Kommentar

27.09.2007, Von Von — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kommentar

Henrik

SAUER

Ein Stellenabbau in dieser Dimension kam für viele Beobachter dann doch überraschend. Immerhin fast ein Drittel der Belegschaft in Deutschland soll beim Elektrowerkzeugehersteller Metabo abgebaut werden. Und über 200 Stellen, so sich diese Zahl bewahrheiten sollte, sind auch für den Standort Nürtingen keine Kleinigkeit. Es bleibt Raum für Spekulationen: Geht es, wie die Geschäftsleitung betont, darum, das Unternehmen zukunftssicher zu machen Arbeitsplatzabbau ist hier sicher eine der einfachsten Lösungen , oder am Ende doch nur um eine höhere Rendite. Dass vor wenigen Jahren bereits ein Verkauf zur Debatte gestanden hatte, ist noch nicht vergessen. Und auch nicht Zugeständnisse, die die Mitarbeiter bei Lohn und Arbeitszeit gemacht haben.

Bleibt nur zu hoffen, dass die Unternehmensleitung und der Betriebsrat in den anstehenden Verhandlungen eine gemeinsame Linie finden werden, die der Verantwortung für den Stammsitz von Metabo gerecht wird. Und auch die Eigentümer dürften sich bewusst sein, welche herausragende Bedeutung dieses Unternehmen für den Wirtschaftsstandort Nürtingen hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Nürtingen