Nürtingen

Kein Interesse

06.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (ug). Das Nürtinger Bauamt sieht davon ab, im Baugebiet Schlesierstraße im Stadtteil Enzenhardt Baugrundstücke als Parkierungsflächen umzuwidmen. Das beschloss der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss der Stadt.

Weil sich Anwohner über zu wenige Parkmöglichkeiten im Neubaugebiet Seebach beklagt hatten, bot die Stadt an, noch unbebaute Grundstücke für private Parkierungsanlagen planerisch freizugeben und Parkplätze zu erstellen. Die Kosten dafür hätten die Interessenten tragen müssen. Weitere Stellplatzmöglichkeiten waren zuvor schon durch eine Änderung des Satzungsbeschlusses für das Baugebiet ermöglicht worden, und zwar auf den Baugrundstücken selbst.

Um das Interesse an privaten Stellplätzen außerhalb des eigenen Baugrundstücks zu erkunden, startete das Bauamt eine Umfrage. Angeschrieben wurden 175 Haushalte mit der Aufforderung, ein verbindliches Interesse anzumelden. Bis zum Abgabeschluss Mitte März meldeten sich nur zwei ernsthafte Interessenten. Bei diesem geringen Interesse wäre es unverhältnismäßig gewesen, die Planung anzugehen. Das Vorhaben wurde deshalb fallen gelassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Nürtingen