Anzeige

Nürtingen

Junge Menschen sehen die andere Seite des Lebens

19.10.2018, Von Richard Freutel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hunderte von Konfirmanden fuhren rund um Nürtingen und lernten, wie hilfsbedürftigen Menschen geholfen werden kann

Seit mehreren Jahren veranstalten die evangelischen Kirchengemeinden die Konfi-Rallye. Bereits im Konfirmationsunterricht lernen Jugendliche die Arbeit der Diakonie kennen. An diesem Tag konnten sie selbst sehen, wie die kirchliche Einrichtung arbeitet und wem sie hilft.

Die Konfirmanden schauen sich im Diakonieladen um. Sie erhalten hierfür auch einen Fragebogen und lernen somit die Aufgaben eines Mitarbeiters kennen. Foto: Freutel

NÜRTINGEN. Für Konfirmanden im Alter von 13 und 14, die sich über den Alltag an sozialen Einrichtungen informieren möchten, wird seit einigen Jahren der Tag der „Konfi-Rallye“ angeboten. Veranstalter der Aktion ist der Diakonieverband des Landkreises Esslingen in Zusammenarbeit mit den evangelischen Kirchengemeinden. In den diakonischen Einrichtungen wird den Konfirmanden gezeigt, wie Menschen geholfen wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Anzeige

Nürtingen