Anzeige

Nürtingen

Jugendliche Vorbilder sind gesucht

23.05.2018, Von Christian Dörrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ehrenamtspreis „Starke Helfer“ im Kreis Esslingen – Interview mit Landrat Heinz Eininger und KSK-Chef Burkhard Wittmacher

Jung und engagiert? Wer das von sich sagen kann, darf sich beim Ehrenamtspreis „Starke Helfer“ bewerben. Der Schirmherr, Landrat Heinz Eininger, und KSK-Chef Burkhard Wittmacher verraten im Interview, warum jugendliche Vorbilder so wichtig sind.

Landrat Heinz Eininger Fotos: pr

NÜRTINGEN. Jung und engagiert. So lautet das Thema des diesjährigen Ehrenamtspreises „Starke Helfer“, für den sich Ehrenamtliche zwischen 14 und 30 Jahren bis zum 17. Juni entweder selbst bewerben können oder von Leserinnen und Lesern der Nürtinger Zeitung und der Wendlinger Zeitung für diese Auszeichnung vorgeschlagen werden. Schirmherr des Ehrenamtspreises ist Landrat Heinz Eininger, dem es ebenso wie Burkhard Wittmacher, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, wichtig ist, die zentrale Rolle junger Menschen für das ehrenamtliche Engagement hervorzuheben. Bei dieser Gelegenheit räumen sie mit so manchem Vorurteil auf und erinnern sich an die Zeit, da sie selbst in der Situation waren, als junge Generation die Gesellschaft zu prägen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Nürtingen